kraftamulette/MAGICMALAS

 

DEFINITION

  

Der Begriff Mala kommt ursprünglich aus dem Hinduismus bzw. Buddhismus.

  Eine Mala ist eine Gebetskette und wird z.B. zum rezitieren von Mantren genutzt.

Also zur Unterstützung bei der Meditation, aber auch als Schutz und Hilfeleistung

bei Krankheiten und Themen aller Art.

 

Meine Magicmalas sind Kraftgegenstände!

 

Üblicherweise bestehen Sie aus 108 Perlen.

Diese Zahl bezieht sich auf die Anschauungen und Weisheiten Buddhas,

welche in 108 Bänden verzeichnet und gesammelt wurden. 

 

Ein Kraftamulett bzw. Schutzamulett wird genauso genutzt.

Der Unterschied ist, das es nicht 108 Perlen sein müssen.

 

 

 

HERSTELLUNG EINER INDIVIDUELLEN MALA/EINES KRAFTAMULETTES

 

 

Mit Leidenschaft fertige ich individuelle Malas und Amulette.

Ich verwende dafür hochwertige Edelsteinperlen,

Holzperlen, teilweise auch Muschel-,Korallen- und Hornperlen und Anhänger.

Ausserdem werden diese ergänzt mit Bronze-,Silber- und Metallperlen/-Elementen.

 

Jedes dieser Einzelstücke entsteht in einem tiefen, meditativen Zustand.

In jede Perle fließen Töne, Botschaften, Schwingungen und/oder Mantren zur Energetisierung.

Jede Mala wird nach der Entstehung mit einer Räucherung gesegnet. 

 

Je nachdem welche Materialien verwendet werden,

unterstützen Sie das Thema/Anliegen der Mala/des Amulettes.

 

 

Meine Magicmalas rufen DICH, wenn sie für dich wirken sollen!

 

 

Die Kosten dafür sind ganz unterschiedlich, je nach Preis der verwendeten Materialen.

 

 

 

                                                                                                   SHUSAYA

Mentorin and Magicart