WILLKOMMEN!

Du bist der Schöpfer Deiner eigenen Realität!

Das Ziel meiner Arbeit ist es, dass jeder Mensch seine eigenen Qualitäten kennen- und schätzen lernt und sein Leben selbstbestimmt leben kann. 

Jeder soll sein inneres Licht leuchten lassen, um ganz bei sich selbst anzukommen.

Jeder Einzelne verfügt über Selbstheilungskräfte, die es zu aktivieren und zu nutzen gilt.

Dabei möchte ich mit meiner Arbeit unterstützend zur Seite stehen!



Schamanischer weg

SANDRA SCHRÖDER

Seit frühester Kindheit spüre ich eine starke Verbundenheit zur Natur und ihren Wesen. Das Wissen,dass es noch mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als wir in der Schule lernen, begleitet mich seit ich denken kann.

Auf der Suche nach mir selbst und meiner Aufgabe in diesem Leben, begegnete ich zuerst dem Buddhismus im Jahr 2004 und später dem Schamanismus. Hier fühlte ich mich sofort zuhause. Seit 2009 bin ich nun bewusst auf dem schamanischem Weg.

Dieser ist für mich ein Lebensweg.

Er lässt mich immer mehr bei mir ankommen und fühlen, was mir wirklich wichtig ist in diesem Leben auf der Erde.

Es ist herrlich die Verbundenheit zu spüren, die Schönheit zu erleben und anderen dabei zu helfen.

 



DEFINITION EINES SCHAMANEN

Zwischen den Welten "wandeln"

Schamanen sind Menschen, die zwischen den Welten (Diesseits, Jenseits/alltägliche- und nichtalltägliche Wirklichkeit) "wandeln" können.

Dort treten Sie in Kontakt mit Kräften oder Wesenheiten, mit denen Sie auf geistiger Ebene kommunizieren, um Wissen/Informationen jeglicher Art zu erhalten.

Die Methoden können dabei (je nach Region/Herkunft/Lehrern/Talenten) sehr unterschiedlich sein.

Im Schamanismus geht man davon aus, das alles, was ist, beseelt ist.

Deshalb haben alle zum Ziel, den Menschen "heiler/ganzer" zu machen, das heißt den Menschen in Einklang zu bringen mit sich, der Natur und allem, was ist.

Einheit von Körper, Geist und Seele.

Je mehr dies geschieht, umso "heiler" fühlt sich jeder Einzelne.

Andersherum kann Disharmonie entstehen.

Diese kann sich in Unzufriedenheit, Hoffnungslosigkeit, "Krankheiten" uvm. äußern.

Die schamanische Arbeit unterstützt die Harmonie mit uns, in uns und mit allem, was ist.

Mit Hilfe verschiedener Methoden, Kraftgegenständen, Klang (Trommeln, tönen, rasseln etc.) und Helfern der geistigen Welt, können diese Disharmonien wieder ausgeglichen werden und Wohlbefinden wiederhergestellt.

Der Mensch kann in einen tiefen Entspannungszustand kommen (Deanimation), in dem losgelassen werden kann und Veränderung möglich ist.